Zur Startseite

Lebendige Gärten

In Summe haben unsere Gärten eine vergleichbare Fläche wie die Naturschutzgebiete in Deutschland. Überdies können kleine Lebensräume in Privatgärten wichtige Trittsteine im Biotopverbund darstellen und so einen großen Beitrag zum Artenschutz leisten. Deshalb sollten wir auf Torf und Pestizide verzichten und heimische Wildpfl anzen bevorzugen, am besten in standort gerechten Minibiotopen. Damit schaffen wir Lebensräume für Insekten, Vögel, Reptilien, Amphibien und kleine Säugetiere.

Jeder Garten kann zum Biotop werden

Heimische Wildpflanzen bilden die Nahrungsgrundlage für Schmetterlinge (deren Raupen), Wildbienen und andere Insekten. Wir haben für Sie ein paar einfache Gartenprojekte zusammengestellt, mit denen auch Ihr Garten und Balkon zum Erhalt unserer Artenvielfalt beitragen kann.

Projekte in der Praxis

Natürlich probieren wir in unseren Gärten und auf dem eigenen Balkon selbst aus, was wir empfehlen. Einige Projekte haben wir bereits ganz oder teilweise umgesetzt, andere sind noch im Werden. Gemeinsam diskutieren wir Varianten und Möglichkeiten und teilen unsere Beobachtungen und Fortschritte miteinander. Im Rahmen von Infoständen geben wir unsere Erfahrungen weiter.